Grabmal-Gestaltung

In unserem Kulturkreis stellt das Grabmal ein Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung eines Verstorbenen dar.
Es steht zum Gedenken an einen Menschen, der uns lieb und teuer war.
In seiner Machart und Symbolik weist es auf die Individualität des Menschen und zugleich zeigt seine Einbettung in die stille Harmonie des Gottesackers, dass der Mensch mit seinem Schicksal nicht alleine ist.

Impression vom Alten Freiburger Friedhof

Impression vom Alten Friedhof, Freiburg i.Br.

Unser Anliegen bei der Grabmalgestaltung ist es also, für den Verstorbenen und seine Angehörigen innerhalb des harmonischen Ganzen einen individuellen Hort des Gedenkens und der Erinnerung zu schaffen.

Wir versuchen dazu, schrittweise über intensive Gespräche mit den Hinterblieben, über Skizzen und Entwürfe hin zum fertigen Grabdenkmal zu gelangen.
Dabei ist es uns wichtig, unsere Kunden in jede Phase der Entwicklung, ob Formgebung, Materialauswahl oder Schriftgestaltung, mit einzubeziehen.

Das sich diese aufwändige Vorgehensweise lohnt, können Sie in unserer Grabmal-Galerie sehen.